Marokkanischer Hühnereintopf

Marokkanischer Hühnereintopf

Rezept Beschreibung

Marokkanischer Hühnereintopf

Zutatenliste

  • 1 EL Pflanzenöl 
  • 500 g Hähnchenbrustfilets ohne Haut und Knochen, gewürfelt 
  • 1 TL Salz 
  • 1 Zwiebel, gehackt 
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt 
  • 2 Karotten, in Scheiben geschnitten 
  • 2 Stangensellerie, in Scheiben geschnitten ein daumengroßes Stück Ingwer, gehackt 
  • 1/2 TL edelsüßer Paprika 
  • 3/4 TL gemahlener Kreuzkümmel 
  • 1/2 TL getrocknetes Oregano 
  • 1/4 TL Cayennepfeffer 
  • 1/4 TL Kurkuma 
  • 350 ml Hühnerbrühe 
  • 250 g Tomatenpüree aus der Dose 
  • 1/2 (400 g)-Dose Kichererbsen, abgetropft 1 Zucchini, in Scheiben geschnitten 
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitungsanweisung

  • Öl in einem großen Topf erhitzen. 
  • Huhn salzen und bei mittlerer Hitze anbraten, bis es fast gar ist. 
  • Aus der Pfanne nehmen und beseite stellen. 
  • Zwiebel, Knoblauch, Karotte und Sellerie in derselben Pfanne sautieren. 
  • Wenn sie weich sind, Ingwer, Paprika, Kreuzkümmel, Oregano, Cayennepfeffer und Kurkuma zugeben. 
  • 1 Minute bei starker Hitze kochen. Hühnerbrühe und Tomatenpüree unterrühren. 
  • Huhn in den Topf zurückgeben und Temperatur auf niedrig reduzieren. 
  • 10 Minuten köcheln. 
  • Kichererbsen und Zucchini hinzugeben und erneut zum Simmern bringen. 
  • Bei geschlossenem Deckel 15 Minuten kochen, bis die Zucchini weich ist. 
  • Zitronensaft unterrühren und servieren.

Marokkanisch

Beitrag Kommentieren
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.