Panierter Pfannkuchen mit Garnelen

Panierter Pfannkuchen mit Garnelen

Rezept Beschreibung

Pfannkuchen Herzhaft

Zutatenliste

Für den Teig:
- 250g Mehl
- 4 Eier
- 500ml Milch
- 2 El Butter
- 1 Prise Salz

Für die Füllung( für ca 7 Pfannkuchen):
- 75g Mehl
- 50g Butter
- 500ml Milch
- 1 große Handvoll geriebenen Käse
- Salz, Pfeffer und Muskat nach belieben
- 250g Garnelen wer mag kann auch etwas mehr nehmen

Für die Panade:
- 1 Ei
- Paniermehl
- Öl- Butter Gemisch zum frittieren

Zubereitungsanweisung

Für die Pfannkuchen:
Die Eier aufschlagen mit der Butter und dem Salz. langsam das Mehl zugeben und zum Schluss auch nan und nach die Milch, sodass ein schöner glatter Teig entsteht. Für eine Stunde ruhen lassen, dann in einer beschichteten Pfanne dünne Pfannkuchen ausbacken.

Für die Füllung:
Butter in einen Topf erwärmen und langsam das Mehl unter rühren, dass es eine Mehlschwitze gibt.
Nun erstmal Löffelweise die Milch hinzugeben, dass keine Klümpchen entstehen, dann den erst Milch hinzugeben. Alles aufkochen und mit einem Löffel stetig rühren bis sich eine schöne Béchamelsauce geiltet hat.
Die Garnelen in einer Pfanne kurz anbraten mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken, unter die Sauce heben ( man kann sie auch roh in die Sauce geben und dort nur Kochen lassen.
Die komplette Sauce noch mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und vom Herd nehmen.

Die Füllung in die Mitte der Pfannkuchen geben und falten. Die Pfannkuchen erst im Ei dann im Paniermehl wälzen dann in einer Pfanne im Öl- Butter Gemisch knusprig backen.

Marokkanisch

Beitrag Kommentieren
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.