Zutatenliste

Für den Chebakia Teig:

  • 1kg Mehl
  • 1/2Tl Salz
  • 125g Sesammehl
  • 30ml Butter
  • 85ml Oel
  • 1/2El Anis
  • 1/2El Zimt
  • 1 prise Gummiarabikum
  • 75ml Rosenwasser
  • 1/2Tl Backpulver
  • 1/2Tl Safran
  • 1 Eigelb
  • 2El Essig
  • 250ml Wasser


Zum Garnieren von Chebakia:

  • 1kg Honig
  • 2EL Sesam

Zubereitungsanweisung

Die Safranfaeden in einer Pfanne erwärmen und in der Hand zerreiben. Alle Zutaten fuer denTeig in ein Schuessel geben und das Wasser langsam hinzufuegen, falls der teig zu fest sein sollte, etwas Wasser noch hinzugeben. Den Teig in mehrere Kugeln formen, mit Mehl besteuben, den Teig sehr duenn ausrollen. Mit einem kleinen Zackenroelchen ein Viereck ausschneiden, aus diesem Viereck nun weitere kleine Vierecke schneiden (ca 8cm*8cm). In die Vierecke 4 weitere schnitte machen, sie dürfen nur in der Mitte sein. Ein kleines Viereck in die Hand nehmen und den zweiten und vierten Streifen von den andern leicht wegziehen, nun die aeusseren Ecken durch die Mitte ziehen und erstmal auf die seite legen und es mit den andern Vierecken gleich tun. Die Chebakia in Oel fritieren bis sie eine schoene braune Farbe bekommen. In Honig tauchen und mit Sesam bestreuen.

Anmerkung

Für die Zubereitung von Chebakia solltet ihr euch viel Zeit nehmen.

  • Kommentare

  • person gast

    habe es mit meiner Schwiegermutter gebacken... total lecker,aber einen halben tag sollte man einplanen

  • person gast

    festen Honig musst du erwärmen

  • person gast

    Muss den Honig erwärmen?

  • person Karima

    Super!!

comment