Zutatenliste

  • 7 EL Olivenöl 2 Zwiebeln, in Scheiben geschnitten 
  • 1 ganzes Hähnchen, in Stücke geschnitten 
  • 1 TL gemahlenes Kurkuma 
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel 
  • 1 TL gemahlener Koriander 
  • 1 TL Salz 2-3 Zimtstangen 
  • 2 Lorbeerblätter 
  • 1 Bund frischer Koriander, gehackt 
  • 2 EL frischer Ingwer, fein gehackt 
  • 125 ml Wasser 
  • 30 g Butter 
  • 2 Birnen, Kerngehäuse entfernt und in Scheiben geschnitten 
  • 2 EL Honig

Zubereitungsanweisung

  • Backofen auf 170 C vorheizen. 
  • 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin anschwitzen, bis sie weich sind. Zwiebeln in die Tajine oder einen Bräter geben und Hähnchenstücke darauf schichten. 
  • Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen und die restlichen 5 EL Olivenöl damit verrühren. 
  • Hähnchen mit der Mischung einreiben. 
  • Zimtstangen darüber verteilen, Lorbeerblätter zerbröseln und auf das Hähnchen streuen. 
  • Frischen Koriander und Ingwer hinzufügen und Wasser dazugießen. 
  • Tajine abdecken und 50 Minuten im vorgeheizten Backofen garen. 
  • Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und Birnen und Honig dazugeben. 
  • Ungefähr 5 Minuten erhitzen, dabei vorsichtig Rühren, bis die Birnen karamellisiert sind. 
  • Tajine aus dem Ofen nehmen und das Hähnchen auf Garheit testen. 
  • Karamellisierte Birnen hinzufügen und weitere 10 Minuten mitbacken.
  • Kommentare

  • person Ursula Bauer

    würde ich gerne essen jetzt

  • person Ursula

    hab es schon öfters gemacht ,schmeckt lecker.

comment