Marokkanische Kokoskugeln

Marokkanische Kokoskugeln

Rezept Beschreibung

Marokkanische Kokoskugeln

Zutatenliste

  • 500 g Kokosraspel 
  • 5 Ei(er) 
  • 100 ml Öl 
  • 100 g Zucker Puderzucker

Zubereitungsanweisung

  • Mit einem Mixer Kokos, Eier, Öl und Zucker mischen. 
  • Mit den Händen Kugeln formen. 
  • Man sollte eine behutsame Mischung von Drücken und Drehen versuchen, die Dinger fallen sonst schnell auseinander. 
  • In Puderzucker wälzen und in die Kuhlen eines mit Backpapier ausgelegten Grillrostes legen(dann kullern sie nicht durch die Gegend). 
  •  Den Ofen auf 180°C vorheizen und die Kugeln ca. 15 Minuten backen bis sie leicht gebräunt sind.
Kategorie

Marokkanisch

Beitrag Kommentieren
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Sebastian

Äußerst lecker. Ich habe sie gemacht und muss sagen sie schmecken formidabel. Das mit den Kugeln hat mich genervt. Deshalb habe ich sie in eine Form gepresst was für viel arbeit gesorgt hat.
Die Arbeit war es aber defenitiv Wert.
Hier mein Ergebnis:
https://youtu.be/mBZP72FJxYA

Mo., 01.05.2017 - 01:02 Permalink