Rfissa

Rfissa

Rfissa
Vorb.: 1h30min Koch.: 0h45min

Rezept Beschreibung

Rfissa mit Hähnchen: Sehr beliebtes marokkanisches Essen.
Ein köstliches traditionelles marokkanisches Gericht, ist ein Berbergericht und besteht aus einer Variante von Msemen (Blätterteiggebäck).

Zutatenliste

  • Rghaif / Msemen:
  • 650 g Mehl
  • 1 Tl. Salz
  • 350 ml warmes Wasser
  • öl und Butter
  • Soße mit Fleisch:
  • 1 kg Hühnerfleisch
  • 3 -4 Zwiebeln
  • 1-2 Tomaten
  • 3 Eßl. Öl
  • frische Petersilie + Koriander
  • Salz, Pfeffer, Safran, Kurkuma, Ingwer
  • 100 g Linsen
  • Bouillon
  • (2 Eier und 8 Datteln) optional

Zubereitungsanweisung

  1. Rghaif :
  2. Mehl und Salz vermischen und das Wasser zufügen. Den Teig nun so lange kneten, bis er weich und geschmeidig ist. Nur Geduld, daß kann schon mindestens 10 Minuten dauern.Den Teig in 6 Stücke teilen und aus jedem Stück ein Baguett formen. Diese auf ein geöltes Blech legen und nochmals gut mit Öl einölen. Ca. 20 Minuten ruhen lassen.
  3. Ca. eine halbe Tasse Butter schmelzen und mit Öl vermischen.
  4. Die Baguetts zu langen Schlangen formen und dabei immer etwas von der Butter/Ölmischung verwenden. Dadurch wird der Teig schön flutschig. Teig plattdrücken und mit Hilfe des Gemisches schön auseinander streichen. Teigstreifen dann aufrollen und das Ende feststecken.Rollen wieder etwas plattdrücken, zurück auf das Blech legen und weitere 30 Minuten ruhen lassen.Mit Hilfe des Gemisches die Rolle nun weiter plattdrücken und auseinander streichen, so daß ein Kreis entsteht mit ca. 18 cm Durchmesser.
  5. Eine Pfanne erhitzen und die Rghaif´s bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun backen. Dauert pro Seite ca. 5 Minuten.
  6. Soße mit Fleisch:
  7. Als erstes das Hühnerfleisch in grobe Stücke zerteilen und in dem Öl kurz anbraten.
  8. Tomaten in Stückchen schneiden und mit etwas gehackter Petersilie und Koriander, sowie etwas Bouillon zum Fleisch geben. Von jedem Gewürz ca. 1 Tl. zugeben. Im geschlossenen Topf 10 Minuten köcheln lassen.
  9. Zwiebeln in Spalten schneiden zufügen und weitere 5 Minuten köcheln.
  10. 1/2 Liter Wasser angießen, Linsen in den Topf geben und alles eine weitere Stunden auf mittlerer Stufe köcheln lassen.
  11. Die Rghaif in kleine Stückchen brechen und in einen tiefen Teller legen und etwas Linsensoße und Hühnerfleisch darüber verteilen.....
Kategorie

Marokkanisch

Beitrag Kommentieren
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Julia Sick

Nein Linsen.
Linsen mit Gemüse und Hähnchen in Soße und dazwischen selbstgemachtes Brot, richtig lecker

Mi., 03.05.2017 - 13:03 Permalink