Schwarzweiss Gebäck mit Erdnuss (auge)

Schwarzweiss Gebäck mit Erdnuss (auge)

Rezept Beschreibung

Schwarzweiss Gebäck da es wie Deutsches Schwarzweiss Gebäck aussieht, allerdings hat es ein ganz anderen Geschmack durch die Erdnüsse. Diese Variante hat außen den hellen Teig und in der Mitte den dunklen Teig die Form erinnert an ein Auge.

Zutatenliste

Für den hellen Teig:

  • 250g Mehl
  • 2 El Puderzucker
  • 1,5 El flüssige Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Glas Rosenwasser

Für den dunklen Teig:

  • 500g Erdnüsse
  • 50g Puderzucker
  • 1El flüssige Butter
  • 1/2 Tl Zimt 

Zubereitungsanweisung

Für den hellen Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten und in einer Plastiktüte oder Frischhaltefolie ruhen lassen.
In der Zwischenzeit fuer den dunklen Teig alle Zutaten zu einem glaten Teig kneten.
Den hellen Teig duenn ausrollen und in ca. 5cm dicke Streifen schneiden. Auf den hellen Teig nun den dunklen Teig doppelt so dick wie den hellen Teig ausrollen und einen hellen Teig als Abschluss auf den dunklen Teig legen und an den Seiten den hellen teig etwas zusammen druecken. Nun schneidet hier ca. 1cm dicke Streifen/Stücke ab.
Auf ein Backblech legen und bei ca. 120C 20-30min backen lassen die Plätzchen müssen etwas bräunlich werden.

Anmerkung

Das schöne an dem Teig ist, dass wenn ihr doppelte menge macht noch die Form "gedreht" machen koennt,. So habt ihr gleich zwei Arten von Plätzchen.

Kategorie

Marokkanisch

Beitrag Kommentieren
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.