Zutatenliste

  • 350 g Putenbrustfilet 
  • 1 Paprikaschote, rote 
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 130 g Champignons 
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 200 g Schlagsahne 
  • 200 ml Fleischbrühe 
  • Salz und Pfeffer Kümmel Paprikapulver oder Chiliflocken

Zubereitungsanweisung

  1. Die Zwiebeln schälen. Die Paprikaschote putzen und grob hacken. Den Knoblauch pressen. 
  2. Die Champignons putzen und halbieren. Die Kartoffeln schälen und in Streifen schneiden. 
  3. Die Pute in mundgerechte Stücke schneiden und würzen (oder gleich mariniert kaufen). 
  4.  Die Fleischbrühe und die Sahne vermischen. Zwiebeln mit Paprikaschote, Champignons und Knoblauch mischen. 
  5. Mit Salz, Kümmel und Pfeffer würzen und auf dem Teller der Tajine verteilen. 
  6. Darauf dann die Kartoffeln und die Fleischstücke legen. Auch das dann noch einmal nach Geschmack würzen (Vorsicht mit dem Chili). 
  7. Das Ganze dann mit der Brühe und der Sahne übergießen. 
  8. Den Deckel der Tajineform aufsetzen und das Ganze auf das mit Holzkohle gefüllte Untergestell setzen, in dem die Holzkohle schon kräftig zum Glühen gebracht wurde. 
  9. Nach gut 30 Min. Garzeit den Deckel abnehmen und das Ei oben darauf geben. Den Deckel wieder schließen und erneut ca. 15 Min. garen lassen.

Anmerkung

Dazu gibt es original Couscous.

Gemusterte Kalbsleder Umhängetasche "LISA" aus Italien
  • Kommentare

  • person Karin Lokai

    Lecker lecker

comment